Aus dem Stoff sind meine Träume gemacht!

Schon lange tigere ich an einem (meinem!) Objekt der Begierde vorbei: einem wunderschönen dunkelblauen Plissee mit Motiv. Der Anblick versüßt mir den Arbeitsweg. Ich laufe circa fünf Minuten zum Bus und auf halber Strecke komme ich an einem Laden für Scheibengardinen vorbei. In dem Laden gibt es nicht nur Stoffe für das Fenster, sondern auch für die restliche Wohnung. Das Plissee meiner Träume ist nicht nur unifarben gehalten, sondern mit gelben Sternlein verziert. Ich finde, es sieht so süß aus, wie es im Schaufenster hängt! Ich gehe jeden Morgen und jeden Abend ganz verliebt an der Scheibe vorbei und erfreue mich über den Anblick. Mein Starren in das Geschäft würde vom Inhaber, dem Raumausstatter Stefan Schmidtke schon falsch interpretiert. Als ich vor einem Jahr, ja so lange führe ich schon diese heimliche Beziehung, mal wieder gedankenverloren hinein gestarrt habe, kam Herr Schmidtke heraus und fragte mich, ob ich mit ihm mal einen Kaffee trinken gehen würde. Ich würde jeden Tag immer so nett hinein schauen, dass er seinen ganzen Mut zusammen nimmt und mich anspricht. Er hat die Situation freilich total verkannt, aber interessant, wie ich auf andere Menschen wirke…

Ich habe ihm dann erklärt, dass ich das blaue Plissee mit den Sternen so toll finde und es auf dem Weg zur Arbeit immer anhimmle. Seine Enttäuschung konnte er nicht so gut verbergen. Herr Schmidtke hat mir dann nur noch kurz angebunden erklärt, oder besser gesagt mich berichtigt, dass das kein Plissee sei, sondern ein marineblaues Faltrollo! Auch gut, mir soll es recht sein. Danach und seitdem haben wir nicht mehr miteinander kommuniziert, in den Laden starre ich trotzdem weiter. Aber ich muss ihm zugutehalten, dass er das Plissee, nein das Faltrollo natürlich, auch nicht aus seinem Schaufenster genommen hat. Es scheint ein Topseller zu sein, kein Wunder! 

Schade, dass ich mir das schöne Plissee fürs Schlafzimmer zurzeit nicht kaufen kann. Ich habe mir nämlich erst vor circa 1,5 Jahren neue Scheibengardinen auf http://www.plissee.org/plissee-kaufen.php online bestellt. Aber, als ich mir die schönen Stoffe bestellt habe, hatte Herr Schmidtke auch noch nicht das Plissee, ach (&hellip ich meine das Faltrollo mit den Sternen im Fenster hängen – selber schuld, Stefan!

12.9.13 16:06, kommentieren

Werbung